RisikoCheckDrogen – Frühintervention für junge Drogenkonsumenten

Das Interventionsprogramm RisikoCheckDrogen richtet sich an junge Konsumenten von Cannabis und Amphetaminen (14 bis 21 Jahren), die zum ersten Mal auffällig geworden sind. In der Regel werden die Jugendlichen von der Polizei, von der Justiz und von besorgten Eltern in die Kurse vermittelt. Im geschützten Rahmen haben sie die Möglichkeit über ihren Drogenkonsum zu reflektieren und neue Perspektiven für sich zu finden. Zu Beginn des Kurses findet ein Gespräch statt, das mit jedem Teilnehmer einzeln geführt wird, danach sind drei Gruppentreffen und abschließend ein Einzelgespräch geplant. Die Kurse werden abwechselnd in der Jugend- und Drogenberatungsstelle in Baden-Baden oder in der Fachstelle Sucht in Rastatt durchgeführt.

Anmeldung
Jugend- und Drogenberatungsstelle Baden-Baden und Landkreis Rastatt
Sinzheimer Straße 38, 76532 Baden-Baden
Tel.: 07221/996478-30, E-Mail: fs-baden-baden@bw-lv.de
Internet: www.bw-lv.de

Hier erfahren Sie auch die Termine und den Ort des nächsten Kurses
Flyer RisikoCheckDrogen zum Downloaden

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.